Fortbildungen für Tierärzte

Kompaktkurs "Geburtshilfe und Fohlenmedizin"

Der eintägige Kompaktkurs am Mittwoch, dem 22. März 2023 richtet sich an Kollegen, die ihre theoretischen und praktischen Kenntnisse zur Geburtshilfe und Fohlenmedizin auffrischen möchten.

Neben der Risikoträchtigkeit, der Fohlengeburt, Schwergeburt und dem Management der postpartalen Stute werden im Theorieblock die Erstversorgung des Fohlens, der Fohlendurchfall und die Infusionstherapie sowie internistische Aspekte des älteren Fohlens praxisnah vorgestellt. In Kleingruppen werden klinische Fälle aus dem Bereich Risikoträchtigkeit, Geburtshilfe und Fohlenmedizin intensiv diskutiert und Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten gemeinsam erarbeitet. 

Am Nachmittag liegt in den praktischen Übungen am Patienten der Schwerpunkt in der Demonstration und praktischen Durchführung des Monitorings der Risikoträchtigkeit, der Untersuchung der Nachgeburt, der klinischen Erstuntersuchung, der Ultraschalluntersuchung der Lunge sowie des Nabels und Abdomens des Fohlens und der Squeezing Technik durch die Kursteilnehmer sowie der gemeinsamen Diskussion von Laborbefunden beim Fohlen.

Zeitplan

Mittwoch, 22. März 2023

8:00 Uhr
Begrüßung
8:15 Uhr
Risikoträchtigkeit, Geburtsvorbereitung, Grundlagen der Fohlengeburt, Schwergeburt und Management der postpartalen Stute
(Jutta Sielhorst)
9:15 Uhr
Erstversorgung des Fohlens (Mekonium, IgG-Transfer, Nabelpflege, Erstuntersuchung)
(Ines Kretschmer)
9:45 Uhr
Internistische Aspekte der Fohlenmedizin
(Simone Lanz)
10:15 Uhr
Kaffeepause
10:30 Uhr
Durchfall beim Fohlen- Infusionstherapie
(Ines Kretschmer)
11:00 Uhr
Klinische Fälle Risikoträchtigkeit, Geburtshilfe und Fohlenmedizin - Diskussion in Kleingruppen 
(Ines Kretschmer, Simone Lanz, Jutta Sielhorst, Maren Sievert)
13:15 Uhr
Mittagspause
14:00 Uhr
Praktische Übungen am Patienten
(Ines Kretschmer, Simone Lanz, Jutta Sielhorst, Maren Sievert)

Station A Klinische Erstuntersuchung des Fohlens
(Maren Sievert)

Station B Ultrasonographische Untersuchung der Lunge unter Praxisbedingungen, Squeezung Technique
(Ines Kretschmer)

Station C Ultrasonographische Untersuchung des Nabels und Abdomens unter Praxisbedingungen
(Simone Lanz)

Station D Monitoring der Risikoträchtigkeit
(Jutta Sielhorst)
16:00 Uhr
Kaffeepause
16:30 Uhr
Praktische Übungen am Patienten
(Ines Kretschmer, Simone Lanz, Jutta Sielhorst, Maren Sievert)

Station A Klinische Erstuntersuchung des Fohlens
(Maren Sievert)

Station B Ultrasonographische Untersuchung der Lunge unter Praxisbedingungen, Squeezung Technique
(Ines Kretschmer)

Station C Ultrasonographische Untersuchung des Nabels und Abdomens unter Praxisbedingungen
(Simone Lanz)

Station D Monitoring der Risikoträchtigkeit
(Jutta Sielhorst)

18:30 Uhr
Gemeinsames Abendessen

Referenten

  • Dr. Ines Kretschmer, Resident ECEIM - Tierklinik Karthaus GmbH
  • Dr. Simone Lanz, Resident ECEIM
  • Dr. Jutta Sielhorst, Dipl. ECAR, ReproTraining
  • Maren Sievert, Klinik für Geburtshilfe, Gynäkologie, Andrologie, Uni Giessen

ATF-Anerkennung und Teilnahmegebühr:

Theorie: 5 ATF-Stunden 290,00 €/ 260,00 € GPM-Mitglieder (max. 60 Teilnehmer)
Praxis: 4 ATF-Stunden 390,00 €/ 350,00 € GPM-Mitglieder (max. 20 Teilnehmer)

Teilnahmegebühr inkl. Tagungsunterlagen und Verpflegung, zzgl. MwSt.

Anmeldung

Die Anmeldung wird im November 2022 freigeschaltet.