Die Online Seminarreihe “Kompaktkurs Gynäkologie” richtet sich an BerufseinsteigerInnen und KollegInnen, die ihre Kenntnisse in der equinen Reproduktionsmedizin auffrischen und vertiefen möchten. In den interaktiven, zweistündigen Seminaren wurden im Februar und März 2021 Themen rund um die Gynäkologie des Pferdes vorgestellt und online mit den Teilnehmern diskutiert. Darüber hinaus wurde der Umgang mit Herpesvirusinfektionen auf Pferdebetrieben und (tierzuchtrechtliche) Probleme mit TG-Sperma, Embryotransfer und OPU-ICSI von Experten in Diskussionsrunden erörtert.

Die Aufzeichnungen aller Seminare stehen den Teilnehmern bis zum 15. Juni 2023 im geschützten Bereich zur Verfügung. Jeder Teilnehmer kann zeitlich unabhängig die Aufzeichnungen anschauen.

 

Themen und Referenten:

  1. Management der Zuchtstute
    Physiologie des Rossezyklus, gynäkologischer Untersuchungsgang, KB mit Frisch- und TG-Sperma
    Referentin: Dr. Jutta Sielhorst, Dipl. ECAR

  2. Diagnostik und Therapie der Problemstute
    Endometritis, Endometrose, Endometriumszysten, Ovulationsstörungen, Ovartumor
    Referentin: Dr. Jutta Sielhorst, Dipl. ECAR

  3. Trächtigkeit
    Frühträchtigkeit, Zwillingsmanagement, transrektale und transabdominale Untersuchung,
    Fetal sexing, Monitoring der Risikoträchtigkeit, Graviditätsstörungen, Abort
    Referentin: Dr. Jutta Sielhorst, Dipl. ECAR

  4. Geburt
    Geburtsvorbereitung, Grundlagen der Fohlengeburt, Schwergeburt, Fetotomie und Management der postpartalen Stute
    Referenten: Dr. Katharina Deichsel, Dipl. ECAR, Dr. Jutta Sielhorst, Dipl. ECAR

  5. Grundlagen des Embroytransfer und assozierte Biotechnologie
    Diskussionsrunde: Aktuelle Empfehlungen zum Umgang mit EHV-1 auf Pferdebesamungsstationen
    Diskussionsrunde: (Tierzuchtrechtliche) Probleme mit TG-Sperma, Embryotransfer und OPU-ICSI
    Synchronisation, Embryospülung, -übertragung, -aufbereitung, OPU-ICSI
    Referenten: Michaela Kölling, Dr. Jutta Sielhorst, Prof. Dr. Harald Sieme, Dr. Katrin Tosberg, Dr. Karsten Zech

ATF-Stunden:

10 ATF-Stunden
Für die Anerkennung von zehn ATF-Stunden müssen die einzelnen Teilnehmer registriert sein und jeweils im Anschluss an die Aufzeichnung einen Fragebogen mit 10 MC-Fragen beantworten.

Teilnahmegebühr:

(für alle fünf zweistündigen Seminare der Seminarreihe "Kompaktkurs Gynäkologie")

GPM-/SVPM-ASME-/VÖP-/BEVA- Mitglieder: 280 Euro zzgl. MwSt.
Nicht-Mitglieder: 320 Euro zzgl. MwSt.
Studierende, Doktoranden, Interns, Residents: 140 Euro zzgl. MwSt.

Nach erfolgreicher Registrierung und Zahlungseingang wird ein persönlicher Login für die Aufzeichnung der Seminare im geschützten Bereich der Homepage per email zugesendet. Der Einstieg in die Aufzeichnungen ist bis zum 15. Juni 2023 möglich.

Anmeldung

Anmeldungsformular