Fortbildungen für Tierärzte

Blick über den Tellerrand "Personalentwicklung und Pferdemedizin 4.0"

Die Tiermedizin befindet sich aktuell in einem Wandel, von dem die Pferdegynäkologie in dem Spagat zwischen saisonal-arbeitsintensiver Gynäkologie, Arbeitszeitgesetz, dem Strukturwandel in der Pferdezucht und Betriebswirtschaft besonders betroffen ist.

Ziel der kostenlosen Diskussionsrunde mit Impulsvorträgen am Donnerstag, den 23. März 2023 von 14:15 bis 15:30 Uhr ist es, die aktuelle Marktsituation zu verstehen und gemeinsam Wege zur langfristigen Mitarbeiterbindung und -zufriedenheit sowie Teamstärkung zu finden, um die Attraktivität der Pferdemedizin zu steigern. Ein weiterer Fokus liegt auf der Diskussion, welche Chancen Digitalisierung, künstliche Intelligenz und Telemedizin für den tierärztlichen Beruf bieten.

Referenten

  • Hubertus Keimer, Geschäftsführer Laboklin
  • Dr. Julius Krawczyk, Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH
  • Dr. Jutta Sielhorst, Dipl. ECAR, ReproTraining

ATF-Anerkennung und Teilnahmegebühr

Für die kostenlose Diskussion wurde 1 ATF-Stunde im Bereich Praxismanagment beantragt.

Anmeldung

Die Anmeldung wird im November 2022 freigeschaltet.